Glass House Mountains

Der nächste Stopp auf unserer Reise lag etwas weiter im Landesinneren. Der National Park befindet sich circa eine 1 Stunde mit dem Auto von Brisbane entfernt, in diesem Gebiet erheben sich wie aus dem Nichts 12 Berge mit ganz verschiedenen Formen. Entdeckt wurden die Berge von dem ersten Europäer der die Ostküste entlang segelte und benannt hat er sie nach den Glasschmelzofen seiner Heimat – deshalb Glass House Mountains.

Auf die Berge selbst sind wir nicht gefahren, da es sich mit dem Campervan leider sehr schwierig gestaltete auf unsicheren Schotterstraßen zu fahren, doch von einem Look Out hatte man eine traumhafte Aussicht auf eine Vielzahl der Berge.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.